Dienstag, 30. August 2016

Betty Button Bags in zwei Größen zum Nachnähen

Mit diesen beiden Betty Button Bags in unterschiedlichen Größen werde ich am Wochenende eine Freundin im Harz überraschen. Der größere Bag kann man sehr gut als Kosmetiktasche verwenden werden. Der kleinerer Bag eignet sich sehr gut für Taschentücher oder als Behältnis für Lippenstift, Lidschatten, Puderdose für unterwegs. In dem kleinen Bag kann man auch sehr gut ein Smartphone verstauen.

Wer die Betty Button Bags nachnähen möchte, findet HIER die Nähanleitung und den Schnitt (Freebie von liebedinge). Für den größeren Bag habe ich den Schnitt entsprechend vergrößert.
Als Einlage für die Bags habe ich Thermolam verwendet. Thermolam ist angenehm weich und eignet sie sich sehr gut als Einlage für Taschen. Da Thermolam nicht aufgebügelt werden kann, habe ich die bezaubernden Oberstoff und das Themolam miteinander versteppt.




Für die beiden Betty Button Bags habe ich unifarbenden Futterstoff, Patchworkstoff von StofA/S, Thermolam von Freudenberg, Nähgarn von Ackermann, Stofflabel, Kam Snaps, Metallschildchen "Made with Love" und Webbänder verwendet. Genäht wurden die Täschchen mit meiner Brother innovis 2200.
Vielen Dank fürs Anschauen und jetzt geht es noch zu Creadienstag, DienstagsDinge und HOT.

Kommentare:

  1. Mann, sind die toll geworden. Und so dezent. Gefallen mir ausnehmend gut. LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. super super schön! ich suche nämlich noch nach einer neuen herausforderung und außerdem möchte ich gerne mal ein kleines kosmetik-taschchen haben, wo man die kleinen dinge die eine frau nunmal immer in der handtasche dabeihat reintut, und dann immer nur die kleine innetasche umräumen :D ich bin gerade total aufgeregt! klasse, dass ich den blog gefunden habe :)
    LG aus dem hotel meran
    Claudia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...