Dienstag, 29. März 2016

Kleine Täschchen für Einkaufswagenchips zum Nachnähen

Geht es euch nicht auch manchmal so wie mir, wenn ihr Einkaufen geht, dann fängt die Sucherei nach einem Chip für den Einkaufswagen an.
Ich zeige euch heute kleine Täschchen für den Einkaufwagenchip, die ihr an eurer Schlüsselbund oder an eure Tasche befestigen könnt. Die Täschchen für die Einkaufswagenchips eignen sich auch sehr gut als kleine Mitbringsel.
Die kleinen Taschchen habe ich mit der Two-Tags-Stanze von Stampin' Up! ausgestanzt. Die Stanze hat genau die richtige Größe für die kleinen Einkaufswagenchips. Für die Verschlüsse habe ich die kleinen Druckknöpfe von Kam Snap verwendet. Um die Schlüsselringe befestigen zu können, wurden seitlich Webbänder mit eingenäht.
Wer Lust hat, kann die kleinen Täschchen ganz einfach nachnähen.



Für die kleinen Täschchen habe ich Wollfilz, Druckknöpfe von Kam Snap, verschiedene Webbänder, Schlüsselringe, Nähgarn von Ackermann und die Two-Tags-Stanze von Stampin' Up! verwendet.
Mit diesem Beitrag mache ich bei den Dienstagschallenges von HOT, Creadienstag und DienstagsDinge mit. Vielen Dank fürs Anschauen.

Samstag, 26. März 2016

Frohe Ostern

Ich wünsche Euch allen frohe Ostern und schöne sonnige Feiertage!
Lasst Euch die Frühlingsluft um die Nase wehen und nutzt die freien Tage für lange Spaziergänge in der Natur. Vielleicht begegnet Ihr ja sogar dem Osterhasen oder findet ein paar bunt bemalte Eier.
Ich wünsche Euch jedenfalls glückliche Tage und sende Euch auf diesem Wege herzliche Grüße!


 Motiv: Eigene Fotos

Dienstag, 22. März 2016

Osterküken zum Nachnähen

Dieses kleine süße Osterküken habe ich als Dekoration für den Ostertisch genäht. Die Osterküken lassen sich hervorragend mit leckeren Naschereien befüllen. Von diesen kleinen Küken habe ich noch einige in Arbeit. Ich hoffe, das ich sie noch rechtzeitig als Geschenke zum Osterfest fertig bekomme.
Wer von euch Lust hat, dieses kleine Osterküken nachzunähen, findet die bebilderte Anleitung und den Osterkükenschnitt HIER. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachnähen.


Für das Osterküken habe ich Stoffe von Buttinette, Bügeleinlage, Füllwatte, schwarze Perlen für die Augen und Nähgarn von Ackermann verwendet.Genäht habe ich das Osterküken mit meiner Brother innovis 2200.
Vielen Dank fürs Anschauen und jetzt geht es noch zu DienstagsDinge, CreaDienstag und HOT.

Dienstag, 15. März 2016

Lunchbag

Heute möchte ich euch meinen ersten Lunchbag zeigen. Geplant habe ich, bis Mitte April 20 Lunchbags mit unterschiedlichen Patchwork-Stoffen zu nähen.
Heute möchte ich euch meinen ersten Lunchbag zeigen. Geplant habe ich, bis Mitte April 20 Lunchbags mit unterschiedlichen Patchwork-Stoffen zu nähen. Damit man den Inhalt des Lunchbags kühl halten kann, habe ich mir überlegt, eine Taschenboden-Kühlpad-Hülle anzufertigen, so daß man das Kühlpad in die Hülle einschieben kann.
Die vielen Lunchbags werden Mitte April benötigt. Wir haben eine größere Feier geplant. Tagsüber werden wir einen Ausflug in die nähere Umgebung machen. Da sich auf unserem Weg kein Ausflugslokal befindet, werden die Lunchbags mit vielen kleinen Leckereien, Getränke und Obst befüllt, zum Einsatz kommen. Jeder der Gäste kann seinen Lunchbag als Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Die vielen Lunchbags werden Mitte April benötigt. Wir haben eine größere Feier geplant. Tagsüber werden wir einen Ausflug in die nähere Umgebung machen. Da sich auf unserem Weg kein Ausflugslokal befindet, werden die Lunchbags mit vielen kleinen Leckereien, Getränke und Obst befüllt, zum Einsatz kommen. Jeder der Gäste kann seinen Lunchbag als Erinnerung mit nach Hause nehmen.





Für den Lunchbag habe ich einen Stoff von Little Darling, einen Uni-Stoff, einen abwaschbaren Pünktchen-Futterstoff, Thermolam, eine Steckschnalle 2,0 cm und Nähgarn von Ackermann verwendet. Genäht habe ich den Lunchbag mit meiner Brother innovis 2200.
Vielen Dank fürs Anschauen und jetzt geht es noch zu DienstagsDinge, Creadienstag, HOT und zur Einschulungs-Link-Party von Pamelopee.

Montag, 14. März 2016

Candy-Boxen

Bei einer Aufräumaktion ist mir die Schablone der Candy-Box in die Hände gefallen. Die Schablone ist nie zum Einsatz gekommen. Leider. Die passenden Design-Papiere von Kanban lagen noch von der Hamburger Box, die ich euch letzte Woche gezeigt habe, auf meinem Basteltisch. Es konnte losgehen. Ruckzuck waren die Candy-Boxen fertig. Verziert habe ich sie nur mit kleinen Eckstickern sowie mit Stickerlinien, die ich um den Fenster-Ausschnitt und um den Deckel gelegt habe.Die Boxen habe ich mit kleinen bunten Schokoeiern gefüllt.


Zur Gestaltung der Candy-Boxen habe ich Design-Papiere von Kanban, durchsichtige Folie, eine Candy-Box-Schablone sowie Sticker aus meinen Vorräten verwendet.
Viel Spaß beim Anschauen.

Donnerstag, 10. März 2016

Hamburger Box

Zum Wochenende brauche ich für eine liebe Freundin eine schöne Verpackung, um kleine Leckereien liebevoll einzupacken. Ich habe lange überlegt, wie ich meine selbstgemachten Köstlichkeiten liebevoll verpacken könnte. Nach Recherchen in den großen Weiten des "www" habe ich eine Hamburger Box entdeckt, die meinen Vorstellungen für eine ideale Verpackung entsprach. Eine Schablone für eine Hamburger Box hatte ich schön länger, nach einem Besuch beim "hüpfenden M", zu liegen. Es mußten nur noch die passenden Materialien herausgesucht werden und es konnte los gehen.



Zur Gestaltung der Hamburger Box habe ich Papiere von Kanban, Carstockpapier, Stanzer sowie einen Stempel aus dem Stempelset " Gestanzte Grüße" von Stampin' Up! verwendet. Die Dekoelemente sind aus meinen Vorräten.
Vielen Dank fürs Anschauen.

Dienstag, 8. März 2016

Nadeletuis

Meine vielen Stoffreste haben mich zu den kleinen Nadeletuis inspiriert. In den kleinen Etuis kann man sehr gut Näh- und Stecknadeln verstauen. Man kann sie auch sehr gut als Nähsets mit auf Reisen nehmen. Die kleinen Etuis waren schnell genäht und man kann sie auch als kleines Mitbringsel an Freunde verschenken. Diese kleinen Nadelverpackungen werden nicht die letzten sein, die ich genäht habe.


Für die Nadeletuis habe ich folgende Materialien verwendet: Stoffreste von Buttinette, Thermolam, Nähgarn von Ackermann, Kam Snaps von Snaply und meinen Nähcomputer Brother innov-is 2200.
Vielen Dank fürs Anschauen und jetzt geht es noch zu HOT.

Montag, 7. März 2016

Einladungskarten mit SU Stempelsets Petite Petals und Flower Shop

Am Wochenende habe ich mal wieder ein paar Karten gewerkelt. Dieses Mal waren es zehn Einladungskarten für einen runden Geburtstag. Ich habe sehr lange überlegt, wie die Karten aussehen sollten. Da fielen mir beim Durchschauen meiner Stempel die beiden Stempelsets Petite Petals und Flower Shop von Stampin' Up! in die Hände. Ich hatte auch gleich eine Idee, wie ich die Stempel miteinander kombinieren könnte. Es mußten nur noch die Papiere, Prägefolder, Stanzen und Gestaltungselemente herausgesucht werden, damit es mit dem Werkeln los gehen konnte. Hier ist meine Einladungskarte. Ich hoffe, daß die Karten den Empfängern gefallen werden.


Zur Gestaltung der Einladungskarten habe ich die Stempelsets Petite Petals und Flower Shop,  Cardstockpapiere, Stanzen, und Prägefolder von Sampin' Up! sowie Gestaltungselemente aus meinen Vorräten verwendet.
Vielen Dank fürs Anschauen.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...